29. Mai 2014

Primers First Run

Hallo Ihr Lieben!

Ich war heute zusammen mit einem Kumpel auf dem US-Car und Bike Treffen in Krefeld. Das schreckliche Wetter hat uns nicht davon abgehalten und wie wir sehen konnten einige andere Menschen auch nicht.
Das Treffen war gut besucht, trotz Sprühregen und Kälte.
Irgendwann konnte ich es aber nicht mehr aushalten und ich brauchte eine Tasse (oder eher Becher) heißen Kaffee. Man tat der guuuuut!

Es waren einige sehr schöne Schlitten dabei.
Seht selbst:

Unser Cut Corner Andre war natürlich mit dabei!




Einmal Feuer bitte!








Wohin solls heute gehen?





Ein schickes Teil.

Dieses Bike fand ich ja besonders toll, aber es ist sooo riesig gewesen, da würde ich niemals ane Griffe ran kommen!



Leider passe ich nicht mehr da rein.













Dieser kleine Junge ist übringends eine Puppe, aber eine süß Idee.









Verantstaltet wurde das Ganze von den Primers. Ein Club, der sich der Leidenschaft zu amerikanischen Autos und den 50s hingegeben hat. Mehr Infos: Primers CC.
Vielen Dank für das schöne Treffen an dieser Stelle!

Bis bald,
Elinor


9. Mai 2014

Bad Hair Day oder was?

Ich möchte ja nicht sagen, dass ich nicht offen für Neues bin.
So schaltete ich auch mal in das Halbfinale von Heidis Topmodels herein.
Ein Fehler.
Quelle: stern.de
Ich war schockiert. Ein lockerer Dutt ist gut und schön. Aber doch bitte nicht zu Abendkleidern.
Mädels was habt Ihr Euch dabei gedacht? An allen Ecken und Enden fallen kleine Härchen heraus. Haarspray vergessen oder wie?
Bei allem Respekt, aber zur Abendrobe gehören ordentliche Haare!
Und wenn der Dutt unbedingt locker sein muss, dann seht zu, dass wenigstens an den Seiten alles ordentlich im Zaum gehalten wird und sich nicht auflöst!
Genug prominente Beispiele gibt es dafür ja. Ansonsten: Google!
Oder guckt bei Miss Twinkle vorbei. Sie trägt Dutt mit Stil.

Wie kam es eigentlich dazu, dass ein verknotetes Wirrwarr so alltagstauglich wurde?
Morgens sehe ich auch so aus, wenn ich meine Haare zurück stecke um mein Gesicht zu waschen und das Makeup fertig zu machen.
Allerdings schaffe ich es doch immer noch, bevor ich das Haus verlasse, meine Haare ordentlich zurückzustecken oder zu binden.
Mal davon abgesehen, dass dieser moderne Look eher wenig bis gar nicht meinen Stil beherrscht.

Zu einem sportlichen Look passt diese "Frisur" wirklich gut. Ich verstehe auch, dass sie schnell und einfach zu machen ist, aber zu Cocktailkleid und Co. möchte ich definitiv etwas anderes sehen.

Die Kleider sehen so toll aus. Die Mädels, die da drin stecken sind süß, aber die Haare zerstören das Bild völlig!

Wo ist nur die Eleganz geblieben?


So und bevor ich jetzt in der Luft zerpflückt werde: Zu dem Modeltalent der Damen kann ich keine Angaben machen und ich möchte auch keine der Damen in irgendeiner Form persönlich beleidigen. Sollte sich dennoch jemand oder eine der Damen angegriffen fühlen: Shit happens! 
Tragt was Euch gefällt und frisiert Euch die Haare wie Ihr es gerne mögt!